FLORA, ein Sessel mit einer Überraschung in Form eines Bettes

Ein Volant, das den Sitz sanft bis zum Boden begleitet.

Abgerundete Armlehnen, die die Volumen auflockern und sie so gemütlich und weich machen.

Eine luftige Rückenlehne, die sanft den Rücken empfängt.

Design?
Wesentlich, in der Lage, jedes ästhetische Bedürfnis in L.90 x T.98 x H.85 cm zu befriedigen.

Also wo ist die Überraschung?

poltrona trasformabile in letto Flora di Berto Salotti

Poltrona letto flora di Berto Salotti

Flora ist der neue Sessel, der in ein Bett verwandelt werden kann und der in nur 90 cm Breite eine Matratze von 80 cm x T.190 x H.11 mit Federn oder in herausnehmbarem Polylatex und ein Kissenfach enthält.

Um es zu öffnen, braucht man die gleiche Leichtigkeit, mit der es konzipiert wurde: Mit einer einfachen Geste, die den Holzgriff ergreift, verwandelt sich Flora sogar jeden Tag in ein Einzelbett.

Die Struktur aus Holz mit einer Polyurethanschaum-Beschichtung verbirgt einen elektrogeschweißten Sprungrahmen mit ineinander verschlungenen elastischen Gurten für den Sitz.

Das Sitzkissen, das von dem weich auf den Boden fallenden Volant bedeckt wird, ist wie das Rückenkissen mit nicht verformbarem Polyurethanschaum gepolstert.

Die Abdeckung ist komplett abnehmbar und kann mit allen Stoffen der BertO Kollektion, aus Leder oder Samt, hergestellt werden.

bracciolo tondo poltrona letto flora di berto salotti maniglia di apertura in legno poltrona letto Flora Berto Salotti

Man muss nur Platz im Wohnzimmer, im Schlafzimmer, in der vermietbaren Einzimmerwohnung, im Arbeitszimmer, im Gästezimmer, im Kinderzimmer oder in dem zweiten Zuhause machen.
Flora genügt wenig

Personalisieren Sie es und kaufen Sie es online oder in unseren Berto Salotti Showrooms in Meda, Rom, Turin, Padua und in der Verkaufsstelle von Parma.

Möchten Sie wissen, wie Sie Ihr Einrichtungsprojekt rund um Flora gestalten können?
Rufen Sie uns unter 0362-333082 an oder schreiben Sie an servizio.clienti@bertosalotti.it und sprechen Sie mit Maurizio, Fabio, Marco, Andrea und Paolo.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.