BertoStory ist der erste italienische Blog zum Thema Design und wird heute 18 Jahre alt. Herzliche Glückwünsche!

Am 12. Januar 2004 startete Filippo Berto mit einem Post, der mit „Ich mag Blogs“ begann, den ersten italienischen Unternehmensblog in der Design- und Möbelbranche: BertoStory.

Heute, am 12. Januar 2022, ist er ein Bezugspunkt für alle Designbegeisterten, und wir wissen, dass dieser erste Beitrag der Beginn von etwas Großartigem war.

Zuerst post BertoStory

Nicht nur für uns, die wir – durch die Artikel, die direkt von Filippo geschriebenen Beiträge und die Interviews – einen Workshop der Geschichte aufgebaut haben, der es uns ermöglicht hat, alles zu teilen, was sich hinter den Kulissen unseres Workshops abspielte.

Nicht nur für die Protagonisten unserer Geschichten – die Kunden – die durch die Erzählungen entdeckt haben, was wirklich hinter jedem Einrichtungswunsch steckt, durch den Kauf eines Sofas oder das Treffen mit Filippo, Maurizio, Giorgio, Ante und all den Jungs die sich im Laufe dieser 18 Jahre dem Team angeschlossen haben.

Nicht nur für die Tausenden von Menschen, die unsere Geschichten jedes Jahr weiter gelesen und viele der von uns erzählten Erfahrungen mit uns geteilt haben.

BertoStory – so wurde der Blog 2011 mit der ersten Neugestaltung umbenannt – war der erste große Zeuge der digitalen Transformation unseres Unternehmens.

Carlo Berto, Filippo Berto und King Flavio

BertoStory hat uns in diesen 18 Jahren Schritt für Schritt begleitet, hat schöne Beziehungen zu denen aufgebaut, die über das „Fenster“ einer Designmarke oder ein schönes Foto eines gut eingerichteten Hauses hinausgehen wollten.

Er erzählte wunderschöne Geschichten von denen, die mit uns zusammengearbeitet haben, und tat dies für Tausende von Menschen mit über 1.200 in 7 Sprachen übersetzten Posts (und erreichte so eine Produktion von 5.000 Artikeln und über 600.000 Sitzungen).

Jeden Monat hat er Hunderte von Design-Enthusiasten in die exklusivsten Häuser katapultiert, die auf der ganzen Welt mit dem in Meda hergestellten Design der Träume hergestellt wurden.

BertoStory wurde als Tagebuch eines Unternehmers – Filippo Berto – geboren, der vor einer großen Herausforderung stand: das erste Fallstudienunternehmen für Digitales in den traditionellsten Sektoren aufzubauen, in der Stadt mit der längsten Geschichte in Bezug auf die Fähigkeit, Produkte auf höchstem Niveau zu realisieren.

Umgebung mit modularem Dee Dee

Sein Unternehmen, klein und fein, bestand aus wenigen und außergewöhnlichen Menschen, die sich in der Welt behaupten wollten, weil sie sicher waren, die Träume ihrer Kunden in Bezug auf die Gestaltung ihres Hauses verwirklichen zu können, obwohl sie wirklich klein waren, um mit den Großen mithalten zu können.

Sein Unternehmen, das Ergebnis des enormen Opfers der Gründer – Fioravante und Carlo Berto – konnte in Erinnerung bleiben, sodass dieses enorme Know-how nicht verloren ging, im Gegenteil: Es war eine Inspiration für viele, die darauf stolz sein konnten, ein Stück Weg gemeinsam gegangen zu sein.

Sein Unternehmen, das heute nicht nur ein Fallbeispiel für die Digitalisierung ist, sondern auch als Beispiel an den renommiertesten Universitäten gilt, zu Botschaften eingeladen wird und an vorderster Front für die Ausbildung junger Menschen steht, nimmt sich eines ganzen Territoriums (das von Meda) an, damit es den ihm gebührenden Platz in der Welt einnimmt.

Heute ist BertoStory das Tagebuch eines Unternehmens, eines gigantischen Unternehmens, das bezeugt, was getan wurde, und als frisch gebackener Volljähriger übernimmt es die Verantwortung, Kunden, Freunde, Designbegeisterte, die Geschäftswelt, Schulen und Liebhaber technologischer Innovation weiterhin zu begleiten und der Spiegel einer Welt zu sein, die nicht nur die von BertO ist, sondern von all jenen, die einen Wandel widerspiegeln, die sich aufs Spiel gesetzt haben und die weiter für den Erfolg kämpfen.

Alles Gute zum Geburtstag BertoStory!

PS: Was können Sie in unserem Blog lesen, wenn Sie neu hier sind:

DREAM DESIGN
Das DREAM DESIGN-Erlebnis, um das Möbelprojekt für das Wohn- oder Schlafzimmer zu erstellen, das Sie sich schon immer gewünscht haben.

MADE IN MEDA
Die wichtigste Stadt der Welt für Design und Möbel ist Meda (Filippo Berto hat ein Buch geschrieben, ==> alle Hintergründe erfahren).

WARUMBERTO
Eine Videokampagne (30-Sekunden-Pillen), die 2010 geboren wurde und heute noch aktiv ist, die eine Frage (warum uns wählen) und unsere Mission, unseren grundlegenden Ansatz, darstellt.

GEIST VON 74
Der Geist von 74: 74 Schlüsselwörter, um die Leidenschaft für Ihre Arbeit glücklich auszuleben“ ist ein Buch, das über die Werte spricht, die unserem Unternehmen zugrunde liegen, und die es an die neuen Generationen, die eine ständige Inspirationsquelle für uns alle sind, weitergeben möchte. Seit jeher.

SHOWROOM
Die BertO-Showrooms sind der Treffpunkt für viele Aktivitäten mit unseren Kunden: Wir schaffen mit ihnen schöne Projekte, ein Bezugspunkt, um Autoren, Schriftsteller, Musiker, Unternehmer während unserer #BertoLive-Abende zu treffen, und vor allem sind sie der Ort, an dem Sie sich treffen können, um ein echtes Made in Meda-Erlebnis zu machen. Auch in Rom, Turin, Padua oder Brescia.

CROWDCRAFTING
Crowdcrafting-Projekte, die eine jüngere Geschichte begleitet haben, die mit divanoXmanagua in Meda begann, mit Sofa4Manhattan in New York und in Mailand mit Vanessa4NewCraft fortgesetzt wurde, bevor sie in Shanghai ankamen.

Das Schlüsselwort? Offenheit und Austausch, um gemeinsam mit Freunden, Designern, Architekten, Fachleuten, Institutionen und Schulen besondere Projekte für besondere Menschen zu schaffen.

BERTO ERFAHRUNG
Ein Treffpunkt mit der Welt, mit Menschen, Studenten, Unternehmen und den schönsten Projekten, um Erlebnisse zu erzählen, die uns berühren.

==> Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten, die wir auf Lager haben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.