Made in Meda nach Guido Bagatta. Lesen Sie das Interview.

Guido Bagatta, Moderator des ausführlichen Programms der Lega Basket Serie A „LBA on AIR“, hat beschlossen, sein Fernsehstudio mit einigen legendären Made in Meda-Modellen von BertO auszustatten.

Hier ist das Interview, das er uns gegeben hat.

Hallo Guido, erzähl uns etwas über das „LBA on AIR“-Programm und wie es in dieser Saison gelaufen ist.

LBA on Air war ein fantastisches „Experiment“. Zum ersten Mal hat eine professionelle italienische Liga ihre wöchentliche Talkshow produziert.
Wenn sie uns die Chance geben, werden wir versuchen, erneut mit dem neuen Management von Präsident Umberto Gandini zusammenzuarbeiten, um das Produkt zu verbessern, und dabei auf die grundlegende Zusammenarbeit der verschiedenen Clubs zählen.
Unter anderem könnte LBA on Air nach der vom Coronavirus diktierten Krise ein wichtiger Ausgangspunkt für Basketball werden.

Das Studio wurde zusammen mit uns entworfen, du hast ganz bestimmte Stücke ausgewählt. Warum hast du dich auf diese Stücke konzentriert und was war dein Ziel bei der Ausführung dieses Studios für dein Publikum?

Ich habe versucht, im Studium des Programms eine Art ideales Zimmer eines erwachsenen Kindes zu reproduzieren, das sich leidenschaftlich für Basketball interessiert. Die Möbelstücke wie Sessel, Sofa, Couchtisch und Lampe schienen perfekt für diese Art von Konzept zu sein.
Alle wunderschön, mit tollem Design, niemals gleichzeitig nüchtern und linear.

In deinem Video hast du das Made in Meda erwähnt. Es ist ein sehr wichtiges Thema für uns und wir freuen uns sehr. Warum hast du dich für ein Made in Meda-Unternehmen entschieden?

Made in Meda, besonders jetzt, wo wir uns alle wieder der Welt nähern sollten, spiegelt ein präzises Konzept wider: ein kleiner italienischer Ort, der im Laufe der Zeit zur Hauptstadt des Weltdesigns wird.
Objekte wie die, die wir im Studio hatten, wurden alle mit äußerster Sorgfalt und von Hand im Meda-Gebiet hergestellt, nicht in New York oder Shanghai.
Und dies ist ein sehr wichtiges Konzept, um so viel wie möglich verwendet zu werden. Dann kam die Auswahl eines Made in Meda-Möbels automatisch.

Sag uns, was im Gange ist und was du für die Zukunft planst.

Projekte gibt es viele, nicht nur in der Welt des Basketballs.
Offensichtlich hat das, was heutzutage passiert, ihre Implementierung verlangsamt, aber bald werden wir sie schwarz auf weiß bringen.
Wir werden nach einer neuen Zusammenarbeit mit der LBA suchen, um Basketball besser bekannt zu machen und sich so schnell wie möglich von den Verlusten zu erholen, die es durch das Coronavirus erleidet.


Danke Guido!

Fordern Sie Ihren exklusiven Rat bei unseren Innenarchitekten an. Rufen Sie uns jetzt unter +39 0362-333082 an oder schreiben Sie uns unter servizio.clienti@bertosalotti.it.

PS: Wir spenden 5% unserer Online-Verkäufe an die IRCCS-Stiftung Ca ‚Granda Ospedale Maggiore Policlinico in Mailand, die bis zum Ende der Krise an der Spitze des Kampfes gegen COVID-19 steht. Mehr Infos hier.

Frage nach einer für dich reservierten Beratung und verwirkliche dein Einrichtungsprojekt mit den Interior Designern von BertO Made in Meda.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.