Erste handwerkliche Kooperationsphase #divanoXmanagua. Wie ist es gelaufen?

https://blog.bertosalotti.de/wp-content/uploads/2013/02/divanoXmanagua.pngNach Ende des ersten Treffens von #divanoXmanagua und ein wenig verwirrt aufgrund der zahlreichen Anspornungen, stellen wir uns die folgende Frage….

“Wie ist es gelaufen?”.

Es scheint, als ob man uns fast versichern möchte, dass dieses gemeinschaftliche Abenteuer über das handwerkliche Know-how richtig starten wird.

Und man darf sich nicht darüber wundern: wer uns kennt, weiß, dass wir Perfektionisten sind und uns rund herum um die Qualität kümmern, einschließlich …. die Experimente!

Abgesehen von der Beschwörung können wir auf jeden Fall sagen, dass dieses erste Kooperationstreffen, welches dem Design gewidmet ist, sehr gut gelaufen ist.

Dank der ernsten und pünktlichen Teilnahme der Studenten des Kurses für Polsterer im Ausbildungszentrum AFOL in Meda.

Dank der schmeichelhaften Aussagen von Donatella Di Paolo (Terre des Hommes Italien), von Dr. Longo und Dr. Riva (AFOL  Meda).

Dank des außergewöhnlichen erzieherischen Beitrags und Professionalität unserer Designer von Castello Laagravinese Studio, die an praktischen Ratschlägen und Berufstricks nicht gespart haben.

Dank der Anwesenheit von bekannten Personen, die sich an unsere Initiative angenähert haben nachdem sie durch die Soziale Medien fasziniert wurden.
Dank derjenigen, die nicht persönlich anwesend, sondern durch Twitter in Kontakt waren.

Und schließlich… dank des Ergebnisses der Arbeitsphase:  #divanoXmanagua verfügt über eine Form,  produktive Spezifikation, ein Projekt.
Wir können behaupten, dass das Qualitätsniveau sehr hoch angesetzt wurde.

Nun ist es klar, dass das Endprodukt #divanoXmanagua innovative Eigenschaften auf verschiedenen Niveaus haben wird:  gezielte Planungen, Design, handwerkliche Bearbeitung.

Alle Anwesenden waren tatsächlich mit verschiedenen wichtigen Punkten einverstanden, die uns zur Produktion von einem Sofa mit hoher Personalität geführt haben:

  • Das Sofa muss sich überall anpassen, in Meda wie auch in New York
  • Das Sofa muss seine eigene, klassische und moderne Personalität besitzen.
  • Das Sofa muss den sehr hohen handwerklichen Wert aus dem Gebiet der Brianza repräsentieren, das zu den besten Polsterungen weltweit zählt.
  • Das Sofa muss einen Wert für das Projekt #divanoXmanagua darstellen und daher über eine wichtige finanzielle Hilfe für die Schreinerschule in Managua durch Unterstützung von Terre des Hommes verfügen.
  • Das Sofa muss den Stolz eines italienischen Produktes übertragen, um sich einen Platz in der Welt einzuräumen wie es in der italienischen handwerklichen Tradition üblich ist.

Kurz und gut, wir haben den Erwartungen Stand gehalten.!…

Nun gelangen wir zur Produktionsphase in der Werkstatt:  Termini ist am Donnerstag, den 13. Februar wie immer hier in Meda.

Ein herzliches Dankeschön an alle für diesen schönen Anfang und wir rechnen mit euch, damit diese wichtige Erfahrung auch in Zukunft geteilt werden kann.

Hier die Nachrichten des Ereignisses.

https://blog.bertosalotti.de/wp-content/uploads/2013/02/divanoXmanagua_2.png

https://blog.bertosalotti.de/wp-content/uploads/2013/02/divanoXmanagua_tweet.png

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.