Wenn jemand fragen sollte „warum“ wir ein #divanoXmanagua organisieren.

https://blog.bertosalotti.de/wp-content/uploads/2011/11/bracciolo-chester-berto.pngIn genau einer Woche und zwar am Donnerstag, den 31. Januar, werden wir ein besonderes Abenteuer starten.

Alle diejenigen, die teilnehmen möchten, treffen sich in unserer Werkstatt in Meda, um zusammen ein Sofa herzustellen.

„Zusammen“ bedeutet: mit irgendeinem Mensch auf der Straße, mit der Person, die bei uns ein Sofa gekauft hat, jemand der sich mit der Arbeit eines Polsterers Mühe geben möchte. Genau, jeder.

Bei uns werden die Schüler des Kurses für Polsterer AFOL von Meda sein, die direkt an Ort und Stelle den Beruf mit Aufsicht ihren Lehrkräften erfassen werden.

Die Arbeitsphasen werden 5 Mal wiederholt: am 13/2, am 28/2, am 14/3, am 28/3 und am 11/4.
In Meda, in Rom und in Mailand während der Messe Fuorisalone.

Unser Partner bei dieser Initiative wird Terre des Hommes Italien sein, der den Ertrag vom Verkauf des Sofas an die jungen Leute der Schule für Schreiner in Managua (Nicaragua)übergeben wird. Ja, denn das Sofa wird versteigert und an den besten Anbieter vergeben. (Die Versteigerung erfolgt Online und vielleicht direkt während der letzten Arbeitsphase, wenn wir ein zur Mitarbeit verfügbares Auktionshaus finden).

Ihr könnt euch die Mühe und Anstrengung vorstellen, wenn ein kleines handwerkliches Unternehmen in ein derartiges Projekt einzufügen ist.

Wenn uns jedoch jemand folgendes fragen sollt:

Warum tut ihr das?

Da ist die Antwort gleich prompt bereit:

Weil wir daran glauben.

Wir glauben so stark an unsere Arbeit, dass es sogar scheint so großen und schlimmen Problemen gegenüberzutreten, wie die Ausbildung der jungen Leute oder die Valorisierung des Handwerks. Und sogar humanitären Hilfen.

Wir bedanken uns bei denjenigen, die teilnehmen werden, auch wenn sie uns nur durch Weitersagen geholfen haben.

Und wenn ihr gefragt wird „warum wir das tun“, antwortet ihr PerchéBerto 🙂
https://blog.bertosalotti.de/wp-content/uploads/2013/01/terre-des-hommes.png

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.